Samstag, 24. Juli 2021

COSTA RICA

Stand: 3. Jänner 2012

Landesname: Republik Costa Rica; Costa Rica

Hauptstadt: San José

Staatsoberhaupt und Regierungschef: Laura CHINCHILLA Miranda (seit 8. Mai 2010)

Außenminister: José CASTILLO Salazar (seit.15. Sept. 2011)

Österr. Dienststellen: HGK

Fläche: 51.100 km2

Einwohner: ca. 4,3 Mio.

Amtssprache: Spanisch

Währung: Colón

Wechselkurs: 1€ = ca. 380 Colónes

Religionen: Römisch-katholisch 76,3%, Protestanten und evangelische Sekten 14,4%, Zeugen Jehovas 1,3%, Sonstige 4,8%; OB 3,2%

Bevölkerung: Weiße und Mestizen 94% , Schwarze 3%, Ameroindianer 1%, Chinesen 1%, Sonstige 1%

Staatsform: Präsidialrepublik, Einkammerparlament (Legislativversammlung)

Wichtigste Parteien: Partido de Liberación Nacional (PLN – Regierungspartei), Partido Acción Ciudadana (PAC), Movimiento Libertario (ML), Partido Unidad Social Cristiana (PUSC);

Letzte Wahl/Regierung: 7. Februar 2010; PLN (Liberación Nacional) 24 Mandate; PAC (Acción Ciudadana) 11 Mandate; ML (Movimiento Libertario) 9 Mandate; PUSC (Unidad Social Cristiana) 6 Mandate; “Pase” 4 Mandate, “Frente Amplio” 1 Mandat, “Renovación Costariccense” 1 Mandat, Restauración Nacional” 1 Mandat

BIP: US$ 41,4 Mrd.

BIP Wachstum: 3,6%

Pro-Kopf-BIP : US$ 9.628

Inflationsrate: 5,5%

Arbeitslosenquote: 7,3%

Verschuldung : 45% des BIP

Budgetdefizit : 5,4 % des BIP

Außenhandel mit Österreich:

Exporte nach Österreich (Jän.-Sept. 2011):   40,45 Mio  €  (Jän.-Sept.. 2010: 76,51 Mio €)

Importe aus Österreich (Jän.-Sept. 2011):  9,95 Mio € (Jän.-Sept.. 2010: 14,23 Mio €)

 

Wichtigste Verträge mit EU: Rahmenabkommen über Zusammenarbeit mit Costa Rica, El Salvador, Guatemala, Honduras, Nicaragua und Panama 1993

Verträge mit Österreich: Sichtvermerksabkommen seit 13. Sept 1968; Abkommen über die Betreibung von Amateurfunkanlagen seit 17. Okt 1969