Dienstag, 11. Dezember 2018

Allgemein

Suspendierung Paraguays bringt Chávez ins Mercosur-Bündnis

  Hugo Chávez feiert mit der Aufnahme seines Landes in den Mercosur einen politischen Erfolg. Foto: www_ukberri_net / flickr (CC BY 2.0)   Venezuelas Präsident.

Mehr
Allgemein

Sprachassisten für deutsche Schule in Paraguay

Bildung stand im Mittelpunkt zum Abschluss der Südamerika-Reise einer österreichischen Delegation unter Leitung des Dritten Nationalratspräsidenten Martin Graf. Von der Delegation wurden der Schule Independencia.

Mehr
Allgemein

Lateinamerika gründet Staatenbund ohne USA

Am 3. Dezember 2011 wurde in Caracas die Gemeinschaft der lateinamerikanischen und karibischen Staaten (spanisch: CELAC) gegründet. Hauptmotor dieser neuen Staatengemeinschaft ist der venezolanische Präsident.

Mehr
Allgemein

Abschluss der Südamerika-Reise mit erneutem Besuch in Paraguay

Beschlossen wurde die Reise in Paraguay, wo bereits bestehende Kontakte vertieft wurden. In der Hauptstadt Asuncion feierte die Delegation um Graf und Linder den Staatsfeiertag.

Mehr
Allgemein

Besuch des Dritten Nationalratspräsidenten Martin Graf in Chile (21.10. – 27.10.2011)

Chile: Von der weltgrößten Sternwarte zum höchsten Gebäude Südamerikas Die Intensivierung der Beziehungen zu Lateinamerika ist der außenpolitische Schwerpunkt des Dritten Nationalratspräsidenten Martin Graf (FPÖ),.

Mehr
Allgemein

Diplomaten aus 15 Ländern beim Lateinamerika-Frühstück im Parlament (15.09.2011)

Die Beziehungen zwischen Österreich und den lateinamerikanischen Ländern sollen nachhaltig verbessert werden. Das ist das Ziel der Österreichischen Gesellschaft der Freunde Lateinamerikas (ÖGFLA). Aus diesem.

Mehr
Allgemein

Paraguay: Ein idealer Partner für Österreich

Es war eine kleine Delegation von Politikern und Vertretern der Wirtschaft, die Mitte März zehn Tage lang quer durch Paraguay reiste – aber vielleicht ein.

Mehr
Allgemein

Peru´s Botschafter zum Gedankenaustausch beim Präsidenten Dr. Graf

Der Botschafter der Republik Perú S.E. Antonio Javier Alejandro Garcia Revilla war in Sachen Gedankenaustausch beim Dritten Präsidenten Dr. Graf. Der Gedankenaustausch bezog sich auf Österreich und Lateinamerika in Fortsetzung der am Rande der bilateralen parlamentarischen Gruppe Österreich- Lateinamerika & Karibik (LAK) geführten Gespräche. In Österreich leben ca. 2.000 peruanische Staatsbürger. Besonderen Augenmerk legte der Botschafter auf die Möglichkeiten von Investitionen in Perú, dessen Wirtschaft dieses Jahr um 7% wuchs. Österreichische Unternehmen wie Novomatic und Red Bull seien schon vorort. Derzeit wird ein Investitionsabkommen Österreich- Peru verhandelt, welches sicherlich die Möglichkeiten der österreichischen Wirtschaft und Industrie im Bereich Infrastruktur, erneuerbare Energien in Perú erweitern wird.Zu den kolportierten Botschaftsschließungen kann Graf nicht dem Bundesminister vorgreifen, er sei sich jedoch sicher dass ein positiver Weg auch für Perú gefunden werden wird. Es sei sicherlich in Sachen Botschaften auch auf eine europäische einheitliche Vorgangsweise Bedacht zu nehmen. Graf, abschliessend, würde sich wünschen, dass Österreich sich mehr zu den historischen Bezügen bekenne und zum Beispiel in Perú die deutschsprachige Kolonie in Pozuzo mehr fördern würde.

Mehr
Allgemein

Repräsentant der Organisación de los Estados Americanos (OEA) trifft zur Aussprache bilaterale parlamentarische Gruppen

José Miguel Insulza, Generalsekretär der Organisación de los Estados Americanos (OEA/OAS) -Organisation der Amerika-nischen Staaten, traf zu einer Aussprache mit Mitgliedern der bilateralen parlamentarischen Gruppen.

Mehr
Allgemein

Dritter Nationalratspräsident Graf mit Delegation in Costa Rica

Investitionsschutzabkommen Hauptthema des Gesprächs mit Parlamentspräsident Villanueva Der Dritte Nationalratspräsident Martin Graf  steht an der Spitze einer österreichischen Delegation, die derzeit den mittelamerikanischen Staat Costa.

Mehr